Andrea Ragazzi zum Area Sales Leader von Avaya ernannt

12. Mai 2014
169 Views

Avaya gab die Ernennung von Andrea Ragazzi als Area Sales Leader für Italien zusammen mit der Schweiz und Österreich bekannt. Dank seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Kommunikationstechnik wird Ragazzi die Marktposition von Avaya als Anbieter von Lösungen für die integrierte Unternehmenskommunikation weiter stärken können.

Zu den Aufgaben von Ragazzi zählt die Entwicklung von Initiativen zur Förderung der effektiven Kommunikationslösungen, um Unternehmen eine Optimierung der Kostenverwaltung, der Produktivität der Angestellten und des Kundenservice zu ermöglichen.

Vor seinem Wechsel zu Avaya war Ragazzi als Enterprise Mid-Market Leader für Frankreich, Spanien, Italien und Benelux bei Oracle tätig und als Sales Director für Systems und StorageTek zuständig. Durch die Optimierung von Geschäftsmodellen konnte er hier die Expansion des betreffenden Vertriebskanals vorantreiben und somit für eine erfolgreiche Entwicklung der von ihm geleiteten Bereiche sorgen. Von 2001 bis 2012 war er erfolgreich bei HP tätig, zuletzt als Country Manager für den Geschäftsbereich Storage, wo er die Team- und Geschäftsperformance insgesamt deutlich verbessern konnte. Zudem arbeitete er für andere multinationale Unternehmen, wie Invensys und Emerson, sowie in London im Finanzsektor.

Mit Ragazzi gewinnt Avaya einen Area Sales Leader, der nicht nur über Kompetenz, Erfahrung, Zuverlässigkeit und die nötigen Führungsqualitäten verfügt, sondern auch in der Lage ist, die anspruchsvollen Wachstumsziele für Italien, die Schweiz und Österreich erfolgreich umzusetzen.

„Ich freue mich sehr, diese wichtige Funktion bei Avaya in Italien übernehmen zu können und zudem für die Niederlassungen in Österreich und der Schweiz zuständig zu sein. Und dies in einer Zeit der Konsolidierung und betrieblichen Weiterentwicklung, die es uns ermöglicht, innovative Lösungen bereitzustellen, die den zukünftigen Bedürfnissen unserer Kunden und Channelpartner entsprechen”, erläutert Ragazzi. „Die praxisorientierten Lösungen von Avaya bieten effiziente, höchst integrierbare Tools, die auf die sich verändernden Bedürfnisse und die betriebliche Entwicklung abgestimmt werden können und somit optimal das Kerngeschäft der Kunden und ihren Erfolg unterstützen”.

Andrea Ragazzi wurde 1970 in Mailand geboren. Nach seinem Chemiestudium an der Università di Milano absolvierte er zwei Master in Business Administration (MBA) sowie Economics and Management (CEGA) an der Università Bocconi in Mailand.

Autor: zvg

Avaya gab die Ernennung von Andrea Ragazzi als Area Sales Leader für Italien zusammen mit der Schweiz und Österreich bekannt. Dank seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Kommunikationstechnik wird Ragazzi die Marktposition von Avaya als Anbieter von Lösungen für die integrierte Unternehmenskommunikation weiter stärken können. Zu den Aufgaben von Ragazzi zählt die Entwicklung von Initiativen zur Förderung der effektiven Kommunikationslösungen, um Unternehmen eine Optimierung der Kostenverwaltung, der Produktivität der Angestellten und des Kundenservice zu ermöglichen. Vor seinem Wechsel zu Avaya war Ragazzi als Enterprise Mid-Market Leader für Frankreich, Spanien, Italien und Benelux bei Oracle tätig und als Sales Director für Systems und StorageTek zuständig. Durch die Optimierung von Geschäftsmodellen konnte er hier die Expansion des betreffenden Vertriebskanals vorantreiben und somit für eine erfolgreiche Entwicklung der von ihm geleiteten Bereiche sorgen. Von 2001 bis 2012 war er erfolgreich bei HP tätig, zuletzt als Country Manager für den Geschäftsbereich Storage, wo er die Team- und Geschäftsperformance insgesamt deutlich verbessern konnte. Zudem arbeitete er für andere multinationale Unternehmen, wie Invensys und Emerson, sowie in London im Finanzsektor. Mit Ragazzi gewinnt Avaya einen Area Sales Leader, der nicht nur über Kompetenz, Erfahrung, Zuverlässigkeit und die nötigen Führungsqualitäten verfügt, sondern auch in der Lage ist, die anspruchsvollen Wachstumsziele für Italien, die Schweiz und Österreich erfolgreich umzusetzen. „Ich freue mich sehr, diese wichtige Funktion bei Avaya in Italien übernehmen zu können und zudem für die Niederlassungen in Österreich und der Schweiz zuständig zu sein. Und dies in einer Zeit der Konsolidierung und betrieblichen Weiterentwicklung, die es uns ermöglicht, innovative Lösungen bereitzustellen, die den zukünftigen Bedürfnissen unserer Kunden und Channelpartner entsprechen”, erläutert Ragazzi. „Die praxisorientierten Lösungen von Avaya bieten effiziente, höchst integrierbare Tools, die auf die sich verändernden Bedürfnisse und die betriebliche Entwicklung abgestimmt werden können und somit optimal das Kerngeschäft der Kunden und ihren Erfolg unterstützen”. Andrea Ragazzi wurde 1970 in Mailand geboren. Nach seinem Chemiestudium an der Università di Milano absolvierte er zwei Master in Business Administration (MBA) sowie Economics and Management (CEGA) an der Università Bocconi in Mailand. Autor: zvg

0

0

Leave A Comment