Auf dem Weg zum Application Fluent Network

12. Dezember 2011
189 Views

Alcatel-Lucent Enterprise treibt die Migration auf 10-Gigabit-Ethernet-Netzwerke voran. Der OmniSwitch 6900 übertrifft alle Prognosen – Die Auslieferungszahlen im ersten Monat seit Einführung bekräftigen den erfolgreichen Einsatz sowohl in konvergenten Netzwerken als auch in Rechenzentren

Heutige Netzwerke müssen eine Fülle von Herausforderungen bewältigen. Auf der einen Seite die alternde, oder veralterte Hardware, die kostspielige Upgrades erfordert. Auf der anderen Seite Kunden und Mitarbeiter, die mit verschiedensten Geräten der neuesten Generation arbeiten. Dieser Personenkreis erwartet, dass neue kontextsensitive Gespräche überall und über jeden Kommunikationskanal geführt werden können, wie von Social Media bekannt. Diese Herausforderungen stellen sich in einer Zeit knapper IT-Budgets. Unternehmen wenden sich daher einer erschwinglichen Lösung zu, bei der die Anwendungen in einem konvergenten Netzwerk bereitgestellt werden. Ein solches Application Fluent Converged Network bietet nicht einfach nur eine höhere Bandbreite, sondern stellt vor allem die Nutzung von Applikationen und multiplen Geräten in den Mittelpunkt. Ein Application Fluent Network nutz den Gesprächskontext, um den Anwendern ein hochwertiges Kommunikationserlebnis zu gewährleisten und um Kundengespräche unterbrechungsfrei über beliebige Kommunikationskanäle zu führen.

Im ersten Monat seit Einführung des neuen stapelbaren 10G-LAN-Switch OmniSwitch 6900 hat Alcatel-Lucent bereits nahezu 300 Geräte ausgeliefert, was den Trend bestätigt.

Im Überblick:
OmniSwitch 6900 (OS 6900) stapelbarer 10-GigE-Lan-Switch
1. Ein idealer LAN-Core-Switch mit einer Wire-Rate-Switching-Geschwindigkeit von 10 GigE und niedrigen Latenzzeiten
2. Branchenweit führende Port-Dichte und Switching-Kapazität im kompakten Formfaktor
3. OS 6900-X40 mit Unterstützung von bis zu 64 10-GigE-Ports; OS 6900-X20 mit bis zu 32 10-GigE-Ports
4. Zukunftssicher: Der Switch wird bis Ende 2011 bis zu sechs 40-GigE-Ports unterstützen – ohne Hardwareaustausch
5. Bis zu 40 Prozent Kostenersparnis gegenüber den Modellen des Wettbewerbs
6. Der OS 6900 unterstützt eine Vielzahl von Einsatzmodellen – von einer kompakten Core-Netzwerk-Lösung bis hin zum Top-of-Rack-Switch im Rechenzentrum
7. Er übertrifft sogar die Chassis-Lösungen der Wettbewerber und bietet eine Switching-Geschwindigkeit von 1,28 Terabit pro Sekunde
8. Investitionsschutz: Die Unterstützung von derzeit 1-GigE lässt sich mit einem einfachen Transceiver-Tausch auf 10 GigE erweitern
9. Klassenweit niedrigster Stromverbrauch– unter 3,5 Watt pro 10-GigE-Port
10. Neue lebenslange Garantie auf die Hardware für alle stapelbaren OmniSwitch LAN-Switches (Baureihe OS 6000)
11. Kontextabhängiges Gesprächsmanagement über uNP-Technologie (User Network Profile) mit funktionsstarken Kontrollen für QoS und Sicherheit

Der Alcatel-Lucent OmniSwitch 6900 ist für Unternehmen der nächste Schritt auf dem Weg zum Application Fluent Network (AFN). Dieser Switch basiert auf einer besonders stabilen Architektur, bei der sich das Netzwerk dynamisch an Anwendungen, Benutzer und Geräte anpasst, um eine hochwertige Benutzererfahrung zu sichern, die Betriebskosten zu senken und den Administrationsaufwand zu minimieren.

www.alcatel-lucent.com

Autor: Beate Kaube/Astrid Krupicka

Alcatel-Lucent Enterprise treibt die Migration auf 10-Gigabit-Ethernet-Netzwerke voran. Der OmniSwitch 6900 übertrifft alle Prognosen – Die Auslieferungszahlen im ersten Monat seit Einführung bekräftigen den erfolgreichen Einsatz sowohl in konvergenten Netzwerken als auch in Rechenzentren Heutige Netzwerke müssen eine Fülle von Herausforderungen bewältigen. Auf der einen Seite die alternde, oder veralterte Hardware, die kostspielige Upgrades erfordert. Auf der anderen Seite Kunden und Mitarbeiter, die mit verschiedensten Geräten der neuesten Generation arbeiten. Dieser Personenkreis erwartet, dass neue kontextsensitive Gespräche überall und über jeden Kommunikationskanal geführt werden können, wie von Social Media bekannt. Diese Herausforderungen stellen sich in einer Zeit knapper IT-Budgets. Unternehmen wenden sich daher einer erschwinglichen Lösung zu, bei der die Anwendungen in einem konvergenten Netzwerk bereitgestellt werden. Ein solches Application Fluent Converged Network bietet nicht einfach nur eine höhere Bandbreite, sondern stellt vor allem die Nutzung von Applikationen und multiplen Geräten in den Mittelpunkt. Ein Application Fluent Network nutz den Gesprächskontext, um den Anwendern ein hochwertiges Kommunikationserlebnis zu gewährleisten und um Kundengespräche unterbrechungsfrei über beliebige Kommunikationskanäle zu führen. Im ersten Monat seit Einführung des neuen stapelbaren 10G-LAN-Switch OmniSwitch 6900 hat Alcatel-Lucent bereits nahezu 300 Geräte ausgeliefert, was den Trend bestätigt. Im Überblick: OmniSwitch 6900 (OS 6900) stapelbarer 10-GigE-Lan-Switch 1. Ein idealer LAN-Core-Switch mit einer Wire-Rate-Switching-Geschwindigkeit von 10 GigE und niedrigen Latenzzeiten 2. Branchenweit führende Port-Dichte und Switching-Kapazität im kompakten Formfaktor 3. OS 6900-X40 mit Unterstützung von bis zu 64 10-GigE-Ports; OS 6900-X20 mit bis zu 32 10-GigE-Ports 4. Zukunftssicher: Der Switch wird bis Ende 2011 bis zu sechs 40-GigE-Ports unterstützen – ohne Hardwareaustausch 5. Bis zu 40 Prozent Kostenersparnis gegenüber den Modellen des Wettbewerbs 6. Der OS 6900 unterstützt eine Vielzahl von Einsatzmodellen – von einer kompakten Core-Netzwerk-Lösung bis hin zum Top-of-Rack-Switch im Rechenzentrum 7. Er übertrifft sogar die Chassis-Lösungen der Wettbewerber und bietet eine Switching-Geschwindigkeit von 1,28 Terabit pro Sekunde 8. Investitionsschutz: Die Unterstützung von derzeit 1-GigE lässt sich mit einem einfachen Transceiver-Tausch auf 10 GigE erweitern 9. Klassenweit niedrigster Stromverbrauch– unter 3,5 Watt pro 10-GigE-Port 10. Neue lebenslange Garantie auf die Hardware für alle stapelbaren OmniSwitch LAN-Switches (Baureihe OS 6000) 11. Kontextabhängiges Gesprächsmanagement über uNP-Technologie (User Network Profile) mit funktionsstarken Kontrollen für QoS und Sicherheit Der Alcatel-Lucent OmniSwitch 6900 ist für Unternehmen der nächste Schritt auf dem Weg zum Application Fluent Network (AFN). Dieser Switch basiert auf einer besonders stabilen Architektur, bei der sich das Netzwerk dynamisch an Anwendungen, Benutzer und Geräte anpasst, um eine hochwertige Benutzererfahrung zu sichern, die Betriebskosten zu senken und den Administrationsaufwand zu minimieren. www.alcatel-lucent.com Autor: Beate Kaube/Astrid Krupicka

0

0

Leave A Comment