Ausgezeichnet: connectis erhält zwei Cisco-Awards

29. September 2014
638 Views

Die starke, strategische Partnerschaft mit Cisco hat connectis zwei weitere Awards beschert – als „Public Sector Partner of the Year 2014“ und als „Commercial Partner of the Year 2014“.

Die Partnerschaft zwischen Cisco und connectis ist eine von Erfolg geprägte Zusammenarbeit. Dies zeigt sich nicht nur in den zahlreichen vergangenen Awards, sondern auch in den zwei neuesten Auszeichnungen: Zum ersten Mal in der Geschichte hat der Netzwerkriese Cisco seinen Schweizer Systemintegrationspartner als „Public Sector Partner of the Year 2014“ ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt connectis einen Award als „Commercial Partner of the Year 2014“.

Die Auszeichnung zum Public Sector Partner of the Year steht in engem Zusammenhang mit dem bisher grössten Kundengewinn der Firmengeschichte von connectis: Im Juli 2014 hatte das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) einen Auftrag in der Höhe von 80 Mio. Franken, basierend auf Cisco-Technologie, an connectis vergeben. „Die strategische Partnerschaft mit Cisco spielt für uns eine wichtige Rolle und bestärkt uns in unserer Strategie, mit ausgewählten, starken Anbietern zusammenzuarbeiten. Die Auszeichnung durch Cisco als Public Sector Partner motiviert uns zudem, unser Know-how in diesem Sektor laufend auszubauen und täglich unser Bestes zu geben“, unterstreicht Matthias Täubl, CEO von connectis, die Bedeutung des Awards.

In den vergangenen Jahren hat sich connectis zum klaren zweitstärksten Cisco-Partner in der Schweiz etabliert. Verschiedene Projekte wie beispielsweise Unified Communication und Netzwerk für die Bank Julius Bär und Netzwerklösungen für das Paul Schärer Institut und die Kantonspolizei Zürich trugen im letzten Jahr zu dieser Markposition bei.

www.connectis.ch

Autor: Matthias Täubl, CEO

Die starke, strategische Partnerschaft mit Cisco hat connectis zwei weitere Awards beschert – als „Public Sector Partner of the Year 2014“ und als „Commercial Partner of the Year 2014“. Die Partnerschaft zwischen Cisco und connectis ist eine von Erfolg geprägte Zusammenarbeit. Dies zeigt sich nicht nur in den zahlreichen vergangenen Awards, sondern auch in den zwei neuesten Auszeichnungen: Zum ersten Mal in der Geschichte hat der Netzwerkriese Cisco seinen Schweizer Systemintegrationspartner als „Public Sector Partner of the Year 2014“ ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt connectis einen Award als „Commercial Partner of the Year 2014“. Die Auszeichnung zum Public Sector Partner of the Year steht in engem Zusammenhang mit dem bisher grössten Kundengewinn der Firmengeschichte von connectis: Im Juli 2014 hatte das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) einen Auftrag in der Höhe von 80 Mio. Franken, basierend auf Cisco-Technologie, an connectis vergeben. „Die strategische Partnerschaft mit Cisco spielt für uns eine wichtige Rolle und bestärkt uns in unserer Strategie, mit ausgewählten, starken Anbietern zusammenzuarbeiten. Die Auszeichnung durch Cisco als Public Sector Partner motiviert uns zudem, unser Know-how in diesem Sektor laufend auszubauen und täglich unser Bestes zu geben“, unterstreicht Matthias Täubl, CEO von connectis, die Bedeutung des Awards. In den vergangenen Jahren hat sich connectis zum klaren zweitstärksten Cisco-Partner in der Schweiz etabliert. Verschiedene Projekte wie beispielsweise Unified Communication und Netzwerk für die Bank Julius Bär und Netzwerklösungen für das Paul Schärer Institut und die Kantonspolizei Zürich trugen im letzten Jahr zu dieser Markposition bei. www.connectis.ch Autor: Matthias Täubl, CEO

0

0

Leave A Comment