Be Connected abgesagt

29. Januar 2012
173 Views

Neben der Contact Center Trends wurde nun auch die Be Connected im Herbst abgesagt. Die Plattform für das Themenfeld Kundenkontakt-Management hat zweimal stattgefunden, aber nicht die erhofften Resultate gebracht

„Aufgrund der enormen Veränderungen in der schnelllebigen Contactcenter- Branche macht die aktuelle Marktsituation ein eigenständiges, auf Wachstum ausgerichtetes Veranstaltungsformat kaum möglich“, sagt dazu Klaus Reinke, Senior Vice President für New Business bei der Messe Frankfurt.

Die Be Connected gehörte zu einer Gruppe von Veranstaltungen, mit denen Deutschlands führende Messegesellschaft das Thema der „Digitalisierung des Geschäftslebens“ adressiert. Dieses neue Themenfeld ist im Bereich „New Business“ verortet, der den Auftrag hat, neue Themen mit Wachstumspotenzial für die Unternehmensgruppe zu entwickeln.

Im gleichen Bereich „New Business“ veranstaltet die Messe Frankfurt als nächstes am 1. und 2. Februar die Kongressmesse M-Days. Bei deren Premiere in Frankfurt im vergangenen Jahr war die Veranstaltung verglichen mit dem alten Standort München auf Besucher- wie Ausstellerseite deutlich gewachsen. Für 2012 haben mehr als 200 Kongressreferenten zugesagt, mehr als 100 Austeller haben sich angemeldet.

Am 24. und 25. April folgt das Kongressmesse-Trio Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo. Im Herbst 2012 werden die Kongressmessen Digital Touch und Voice+ IP am 30. und 31. Oktober stattfinden.

Weitere Informationen zum Themenfeld der Digitalisierung des Geschäftslebens gibt es im Blog Connected der Messe Frankfurt unter http://connected.messefrankfurt.com

Autor: Kerstin Männer

Neben der Contact Center Trends wurde nun auch die Be Connected im Herbst abgesagt. Die Plattform für das Themenfeld Kundenkontakt-Management hat zweimal stattgefunden, aber nicht die erhofften Resultate gebracht „Aufgrund der enormen Veränderungen in der schnelllebigen Contactcenter- Branche macht die aktuelle Marktsituation ein eigenständiges, auf Wachstum ausgerichtetes Veranstaltungsformat kaum möglich“, sagt dazu Klaus Reinke, Senior Vice President für New Business bei der Messe Frankfurt. Die Be Connected gehörte zu einer Gruppe von Veranstaltungen, mit denen Deutschlands führende Messegesellschaft das Thema der „Digitalisierung des Geschäftslebens“ adressiert. Dieses neue Themenfeld ist im Bereich „New Business“ verortet, der den Auftrag hat, neue Themen mit Wachstumspotenzial für die Unternehmensgruppe zu entwickeln. Im gleichen Bereich „New Business“ veranstaltet die Messe Frankfurt als nächstes am 1. und 2. Februar die Kongressmesse M-Days. Bei deren Premiere in Frankfurt im vergangenen Jahr war die Veranstaltung verglichen mit dem alten Standort München auf Besucher- wie Ausstellerseite deutlich gewachsen. Für 2012 haben mehr als 200 Kongressreferenten zugesagt, mehr als 100 Austeller haben sich angemeldet. Am 24. und 25. April folgt das Kongressmesse-Trio Email-Expo, Search-Expo und UX-Expo. Im Herbst 2012 werden die Kongressmessen Digital Touch und Voice+ IP am 30. und 31. Oktober stattfinden. Weitere Informationen zum Themenfeld der Digitalisierung des Geschäftslebens gibt es im Blog Connected der Messe Frankfurt unter http://connected.messefrankfurt.com Autor: Kerstin Männer

0

0

Leave A Comment