cello orchestriert Netzwerk und Kommunikation

11. April 2016
242 Views

Mit cello: bündelt der ICT-Full-Service-Anbieter SPIE ICS seine Managed Services im Netzwerk- und Kommunikationsbereich neu unter einem eigenen Markennamen. Bereits mehr als 600 Kunden schweizweit verlassen sich auf SPIE ICS als verlässlichen Service-Partner

Die Verantwortung abgeben und gleichzeitig die Kontrolle behalten – dies ist mit cello: von SPIE ICS möglich. cello:steht für ein umfassendes Serviceangebot von SPIE ICS, das klar abgegrenzte, standardisierte und skalierbare Dienstleistungen beinhaltet. Das cello: Angebot fokussiert auf die zwei Bereiche Netzwerklösungen (LAN und WLAN) und Unified Communications. In beiden Bereichen verfolgt SPIE ICS die gleichen Ziele. Die Kunden sollen darin unterstützt werden, die unternehmenseigenen IT-Ressourcen optimal zu nutzen und die Betriebskosten zu senken. Beides dient der genaueren Kalkulierbarkeit des gesamten IT-Budgets.
Zu diesem Zweck bietet SPIE ICS die Möglichkeit, das Management des kompletten ICT-Tagesgeschäftes nach individuellem Bedarf auszulagern. Die Kunden profitieren neben der hohen Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur auch von den geringen Anfangs- respektive Erneuerungsinvestitionen. „Mit cello: geben wir unseren Kunden ein Instrument zur Hand, mit dem sie ihre Kostenstruktur optimieren und finanziellen Ressourcen dort allozieren können, wo sie den grössten unternehmerischen Nutzen bringen“, sagt Pierre Savoy, CEO von SPIE ICS.

Die einzelnen Services im Überblick:

1. cello: connect to a smarter future
Die Standard Managed LAN- und WLAN-Services bestehen aus unterschiedlichen LAN- und Security-Modulen. Der Service wird pro LAN-Port erbracht, wobei der Kunde pro Netzwerkraum an seinen Standorten die benötigte Anzahl Ports bestellt. Das Netzwerkdesign, die Implementierung und der Betrieb werden von SPIE ICS übernommen. Unterstützt wird IP-Telefonie der Technologieanbieter Cisco, Microsoft und Avaya.

2. cello: unify your communications
Der Standard Managed Communications Service umfasst ein modulares „you pay as you use“ Cloud Service Angebot, eine zertifizierte Service Delivery Plattform sowie ein professionelles Servicemanagement von SPIE ICS. Weitere Services wie Voice Recording oder Video-Conferencing sind verfügbar und eine Integration in Umsysteme wie Contact Center, Microsoft Outlook ist jederzeit möglich.

Die Modularität der verschiedenen Service Level Agreements von SPIE ICS bietet Unternehmen die Möglichkeit, selber zu entscheiden, wie weit sie bei der Auslagerung ihres ICT-Geschäftes gehen wollen. Zudem lassen sich die cello:Standard Managed Services beliebig mit weiteren individuellen Leistungen im angestammten Integrationsgeschäft erweitern. Pierre Savoy ist von der Zukunftsfähigkeit des Geschäftskonzeptes überzeugt: „Gegenüber dem klassischen Outsourcing hat Managed Services einen klaren Vorteil. Dank der individuellen und variablen Leistungsgestaltung kann unser Service jederzeit an neue Gegebenheiten angepasst werden, während gleichzeitig wichtige IT-Kompetenz in den Unternehmen verbleibt.“

Weitere Informationen zu den cello Services finden Sie unter: http://cello.spie-ics.ch/mm

Autor: Pascal Omnès Directeur de la communication SPIE

Mit cello: bündelt der ICT-Full-Service-Anbieter SPIE ICS seine Managed Services im Netzwerk- und Kommunikationsbereich neu unter einem eigenen Markennamen. Bereits mehr als 600 Kunden schweizweit verlassen sich auf SPIE ICS als verlässlichen Service-Partner Die Verantwortung abgeben und gleichzeitig die Kontrolle behalten – dies ist mit cello: von SPIE ICS möglich. cello:steht für ein umfassendes Serviceangebot von SPIE ICS, das klar abgegrenzte, standardisierte und skalierbare Dienstleistungen beinhaltet. Das cello: Angebot fokussiert auf die zwei Bereiche Netzwerklösungen (LAN und WLAN) und Unified Communications. In beiden Bereichen verfolgt SPIE ICS die gleichen Ziele. Die Kunden sollen darin unterstützt werden, die unternehmenseigenen IT-Ressourcen optimal zu nutzen und die Betriebskosten zu senken. Beides dient der genaueren Kalkulierbarkeit des gesamten IT-Budgets. Zu diesem Zweck bietet SPIE ICS die Möglichkeit, das Management des kompletten ICT-Tagesgeschäftes nach individuellem Bedarf auszulagern. Die Kunden profitieren neben der hohen Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur auch von den geringen Anfangs- respektive Erneuerungsinvestitionen. „Mit cello: geben wir unseren Kunden ein Instrument zur Hand, mit dem sie ihre Kostenstruktur optimieren und finanziellen Ressourcen dort allozieren können, wo sie den grössten unternehmerischen Nutzen bringen“, sagt Pierre Savoy, CEO von SPIE ICS. Die einzelnen Services im Überblick: 1. cello: connect to a smarter future Die Standard Managed LAN- und WLAN-Services bestehen aus unterschiedlichen LAN- und Security-Modulen. Der Service wird pro LAN-Port erbracht, wobei der Kunde pro Netzwerkraum an seinen Standorten die benötigte Anzahl Ports bestellt. Das Netzwerkdesign, die Implementierung und der Betrieb werden von SPIE ICS übernommen. Unterstützt wird IP-Telefonie der Technologieanbieter Cisco, Microsoft und Avaya. 2. cello: unify your communications Der Standard Managed Communications Service umfasst ein modulares „you pay as you use“ Cloud Service Angebot, eine zertifizierte Service Delivery Plattform sowie ein professionelles Servicemanagement von SPIE ICS. Weitere Services wie Voice Recording oder Video-Conferencing sind verfügbar und eine Integration in Umsysteme wie Contact Center, Microsoft Outlook ist jederzeit möglich. Die Modularität der verschiedenen Service Level Agreements von SPIE ICS bietet Unternehmen die Möglichkeit, selber zu entscheiden, wie weit sie bei der Auslagerung ihres ICT-Geschäftes gehen wollen. Zudem lassen sich die cello:Standard Managed Services beliebig mit weiteren individuellen Leistungen im angestammten Integrationsgeschäft erweitern. Pierre Savoy ist von der Zukunftsfähigkeit des Geschäftskonzeptes überzeugt: „Gegenüber dem klassischen Outsourcing hat Managed Services einen klaren Vorteil. Dank der individuellen und variablen Leistungsgestaltung kann unser Service jederzeit an neue Gegebenheiten angepasst werden, während gleichzeitig wichtige IT-Kompetenz in den Unternehmen verbleibt.“ Weitere Informationen zu den cello Services finden Sie unter: http://cello.spie-ics.ch/mm Autor: Pascal Omnès Directeur de la communication SPIE

0

0

Leave A Comment